Vor dem Besuch

Bevor Sie das Solefreibad Bad Laer in diesem Jahr zum ersten Mal besuchen, sollten sie:

  • die Öffnungszeiten prüfen
    In diesem Jahr gibt es pro Tag 5 (Wochenende und Feiertag) 4 Öffnungszeiträume. Achten Sie darauf, möglichst zu Beginn eines Zeitraums in Freibad zu kommen.
    Beachten Sie auch, dass pro Zeitraum nur 80 Badegäste eingelassen werden können. Je früher Sie kommen, desto wahrscheinlicher sind Sie dabei!
  • eine Registrierung vorbereiten
    Aufgrund der Pandemievorgaben muss jeder Badegast bei jedem Eintritt registriert werden.
    Um Wartezeiten für sich selber und andere Badegäste zu vermeiden, sollten Sie die Registrierung bereits zu Hause vorbereiten.
    Laden Sie sich das entsprechende Formular hier herunter und bringen Sie es ausgefüllt mit zum Schwimmbad. Natürlich gibt es diese Formulare auch am Freibad zum Ausfüllen. Das erhöht jedoch die Wartezeit für alle Badegäste.
    Registrierung für Jahreskarten
    Registrierung für einzelne Besuche

    Tagesgäste müssen eine solche Registrierung pro Besuch ausfüllen.
    Jahreskartenbesitzer benötigen bei wiederholten Besuchen nur Ihre Jahreskarte und keine weitere Registrierung.
    Achtung: Das Ausfüllen und Mitbringen einer solchen Registrierung garantiert nicht den Einlass ins Freibad (z.B. weil bereits 80 Personen vor Ihnen da waren).
  • sich über die Änderungen zu den Vorjahren informieren
    zur Liste der Änderungen
  • die Abstandsregeln einhalten
    Wie derzeit üblich, müssen auch vor und im Schwimmbad die Abstandsregeln eingehalten werden. Das Tragen einer Atemschutzmaske ist im Freibad nicht vorgeschrieben.
  • Hinweisschilder beachten
    Aufgrund der Corona Pandemievorgaben gibt es Solefreibad kleinere Einschränkungen. Darauf wird mit neuen Schildern hingewiesen.

Wenn Sie dies beachten, sollte einem angenehmen Schwimmbadbesuch nichts entgegenstehen.